Popper-Tour Djibouti – für Einzelfahrer 09.04.-18.04.2021

 

 

Djibouti – die Islands of 7 Brothers –  haben sich ja innerhalb kürzester Zeit zum absoluten HotSpot für das Fischen auf kapitale GTs entwickelt. Da es bislang fast nur für Gruppen möglich war, dieses Gebiet zu befischen, haben wir nun auch für Einzelfahrer einen Termin für 2021 anzubieten – und zwar zur absoluten besten GT Saison

 

 

Eines vorweg: Die Islands of 7 Brothers sind nichts für Anfänger. Man sollte also schon etwas mit dieser Art der Fischerei vertraut sein und auch eine gewissen körperliche Kondition mitbringen, um die Möglichkeiten hier voll ausschöpfen zu können. Dokumentationen über dieses Ausnahmerevier gibt es inzwischen schon einige: Zum Beispiel in der letzten Ausgabe des Magazins „Global Angler“ (6-seitige Reportage) aber auch in Form eines Videos, welches wir bei einem Kurzbesuch im Frühjahr 2019 gedreht hatten. Zum Video einfach auf das nebenstehende Bild klicken.

 

 

 

Das Team von unserem Partner Aden Fishing wird vor Ort alles perfekt organisieren und für die Dauer des Aufenthaltes  Ihr Ansprechpartner sein.  Die Guides/Skipper sprechen Englisch + Französisch.

Geplanter Ablauf der Tour:

Abends Abflug Deutschland über Paris mit Ankunft am nächsten Morgen in Djibouti. Anschließend Transfer zum Fishing Camp.

Eine Woche Unterkunft im Fishing Camp 7 Brothers inkl. Vollverpflegung. 6 Angeltage auf 9-11 Meter Booten (90-300 PS). 3 Angler pro Boot.

Transfer zurück nach Djibouti Stadt. Nachts Rückflug via Paris nach Deutschland.

Morgens Ankunft Deutschland

– Flug Deutschland-Djibouti (via Paris) mit 2 x 23 kg Freigepäck.

– alle Transfers

– 7 Übernachtungen im Fishing Camp 7 Brotzers (Hütte am Strand)

– 6 Angeltage. 3 Angler pro Boot + Guide.

– Vollverpflegung

Pro Person € 3.999,–

Nicht im Preis inkl.:

– Visa-Kosten

– Trinkgelder